Was ist Reiki?

Reiki ist eine uralte Heilmethode die um 1920 in Japan wieder entdeckt wurde.
Dem Empfänger werden bei der Behandlung die Hände von Kopf bis Fuß in unterschiedlichen Positionen aufgelegt – nicht umsonst gilt es als eine der sanftesten Heilmethoden.

Während der Reiki Behandlung ist der Parasympathikus des vegetativen Nervensystems aktiv, sodass es zu einer Tiefenentspannung kommt. Du fühlst dich, als wärst in verschiedenen Wachzuständen, wie kurz vor dem Einschlafen. In diesem Zustand werden die Selbstheilungskräfte im Körper aktiv. Fügt man genau in diesem Zustand dem Körper Reiki hinzu, werden diese Kräfte verstärkt…weiter lesen

Was passiert während der Behandlung?

Wir unterhalten uns vorher für 10 Minuten, danach machst Du es Dir auf der Liege bequem. Ich verbinde mich mit der Reiki Energie und platziere meine Hände von Kopf bis Fuß in den unterschiedlichen Positionen. Manchmal wirst du meine Hände fühlen und manchmal nicht, dann sind sie in der Luft über dem Körper.

Empfindungen während der Behandlung sind zum Beispiel: Entspannung, Wärme & Kältewahrnehmung, Kribbeln, leichtes Zucken der Muskeln, Sehen von Farben oder Bildern…weiter lesen

Video_Cover_2

Ich erkläre Dir was Reiki ist

Video ansehen

Reiki_benefits_5

Was muss ich vor einer Behandlung beachten?

Am besten ist es in bequemer Kleidung zu kommen, Schmuck und Gürtel werden zur Behandlung abgelegt. Dein Handy ist aus. Du brauchst gar nichts zu tun, außer Dich zu entspannen und Deine Gedanken für einen Moment loszulassen. Deine Augen sind während der Behandlung geschlossen. Bring gerne etwas Zeit für Dich mit und sieh die Behandlung als besonderes Geschenk von Dir an Dich selbst. Nimm Dir nach der Behandlung Zeit für Dich, so kann Reiki besonders gut nachwirken.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Wir unterhalten uns nach der Behandlung noch mal für 20 Minuten. Reiki wirkt nach der Behandlung bis zu maximal 12 Stunden nach. Es empfielt sich daher viel Wasser zu trinken und Alkohol zu vermeiden, da der Körper entgiftet.
Es kann zu einer Erstverschlimmerung bestimmter Sympthome kommen, die maximal bis zu 3 Tagen anhält. Besonders spannend kann es sein die eigenen Träume in der Nacht nach der Behandlung zu beobachten und aufzuschreiben.

English Deutsch